Mehr Regionalfernsehen auf Satellit

Rosenheim - Der Regionalsender rfo hat seit Dienstag einen eigenen Satellitenkanal auf Astra für die TV-Hauptsendezeit von 18 bis 24 Uhr.

Seit Dienstag wird das Regional Fernsehen Oberbayern mit seiner Sendelizenz für die Landkreis Rosenheim, Mühldorf, Altötting, Traunstein und Berchtesgadener Land auf einem eigenen Satellitenkanal unter der Senderkennung "rfo Regional Oberbayern" ausgestrahlt.

Damit gehört die Satelliten-Kanalteilung von rfo mit München-TV der Vergangenheit. rfo sendet ab Dienstag auf dem ehemaligen ONTV-Kanal auf Astra digital.

Um den neuen Kanal zu empfangen, sollte ein Sendersuchlauf am Satellitenempfänger durchgeführt werden. Dieser kann ab sofort auf Transponder 21; ASTRA 1M; 19,2° Ost; 11523.25Mhz; horizontal; 22.0MSymb/s; 5/6 erfolgen. Bei Fragen zur Umstellung sind Fachhandel und -handwerk gerne behilflich. Bei rfo gibt es noch eine Service-Hotline unter 08031/2144-31.

Für die Zuschauer im Kabel, die das rfo-Programm analog und digital über Kabel Deutschland oder die komro empfangen, ändert sich nichts, so Norbert Haimerl, Geschäftsführer beim Regional Fernsehen Oberbayern.

Pressemitteilung Regional Fernsehen Oberbayern GmbH

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © rfo

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser