Massiver Befall bei Rosenheim

Gefährliche Raupe: Feldweg in Rosenheim ab sofort gesperrt

+

Rosenheim - Die Stadt Rosenheim hat am Freitag mit sofortiger Wirkung den Feldweg hinter dem Möbelhaus Weko, Richtung Raubling, gesperrt.

Grund ist der massive Befall der entlang des Weges stehenden Eichen mit dem Eichenprozessionsspinner.

Massiver Befall durch Eichenprozessionsspinner.

Lesen Sie auch:

Gespinstmotte frisst Bäume in der Region kahl

Diese Art der Schmetterlingsraupen ist nicht nur für den befallenen Baum gefährlich, denn neben den Fraß-Schäden können die giftigen Haare der Raupen bei Menschen Hautausschläge, Juckreiz und Allergien auslösen. Die feinen Raupenhaare brechen sehr leicht und werden auch über Luftströmungen verteilt.

Die Stadt Rosenheim appelliert an die Bevölkerung die Sperrung zu beachten und diesen Bereich zu meiden.

Dieser Feldweg nahe des WEKOs ist ab sofort gesperrt.

Pressemitteilung Stadt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser