Feuerwehr rettet Rosenheimer in höchster Not

Mann (29) legt Pizza in Ofen - und schläft ein!

Rosenheim - Aufregung am Sonntagmorgen in der Loisachstraße: Gegen 5.45 Uhr meldeten Anwohner, dass aus einer Wohnung starker Rauch qualmen würde.

Unverzüglich begaben sich die Rettungskräfte zur genannten Adresse. Trotz Läuten an der Wohnungstür öffnete niemand, daraufhin wurde die Tür von der Feuerwehr geöffnet, da ein Gefahr für Leib oder Leben der Bewohner nicht auszuschließen war.

Dass diese Handeln vollkommen richtig war, konnte auch gleich festgestellt werden. Ein 29-jähriger Mann war vom Ausgehen nach Hause gekommen und hatte noch Hunger gehabt. Er legte eine Pizza in den Ofen und schlief ein, die Wohnung war schon stark verqualmt. Erst durch das Öffnen der Wohnungstür der Feuerwehr wacht der leicht alkoholisierte Mann auf.

Zum Glück entstand kein nennenswerter Sachschaden, die Wohnung konnte nach intensiven Lüften wieder betreten und genutzt werden.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser