Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Influencerin sendet auch Warnung in Instagram-Story

Sophia Thiel hat Corona: „Mich hat‘s trotz Impfung und Booster richtig hart erwischt“

Corona Sophia Thiel
+
Influencerin Sophia Thiel hat sich mit Corona infiziert.

Rosenheim – Influencerin Sophia Thiel hat sich mit Corona infiziert. Das gab die Rosenheimerin nun am Sonntag (9. Januar) selbst in einer Instagram-Story bekannt. Wegen der Infektion hat sie letzte Woche ihren Urlaub mit Freund Raphi abbrechen müssen.

„So habe ich mir unseren Urlaub und den Start ins Jahr 2022 natürlich nicht vorgestellt“, sagte die sichtlich angeschlagene Thiel in ihrer Instagram-Story und nannte die Infektion auch aus Erklärung dafür, warum ihre Fans zuletzt etwas weniger von ihr gehört hätten. „Ich liege jetzt mit Corona zuhause. Mich hat’s trotz Impfung und Booster richtig hart erwischt - Halsschmerzen, Husten, Gliederschmerzen – das volle Paket. Und es hält sich echt hartnäckig“, so Thiel weiter.

Verlauf war „richtig komisch“

Mittwoch (5. Januar) und Donnerstag (6. Januar) seien dabei die „schlimmsten Tage“ gewesen, ließ sie verlauten. Der Mittwoch sei auch der Tag gewesen, wo Sophia und Raphi „spontan und ungewollt“ ihren Urlaub hätten abbrechen müssen. Der Verlauf ihrer Infektion sei übrigens auch „richtig komisch“ gewesen: Vergangenen Montag (3. Januar) habe es mit leichtem Halskratzen angefangen, schilderte die Influencerin. Am Dienstag (4. Januar) hat dann ihre Corona-Warn-App bezüglich eines Risikokontaktes angeschlagen. Daraufhin hätten sie und ihr Freund einen Schnelltest gemacht, der negativ ausgefallen sei. „Dann habe ich mir zunächst nichts weiter dabei gedacht“, so Thiel.

Am Mittwoch (5. Januar) testeten sich die beiden jedoch noch einmal – und Sophias Test sei positiv ausgefallen. Auch der anschließende PCR-Test war dann bei ihr positiv. Parallel dazu verstärkten sich derweil auch die Symptome. Raphis Tests seien bislang jedoch wiederholt negativ ausgefallen. Inzwischen geht es der Influencerin schon etwas besser, allerdings komme das Ganze manchmal noch „in Schüben“.

Screenshot aus der Instagram-Story von Sophia Thiel.

Rosenheimerin warnt vor Corona

Zugleich bat sie alle Menschen weiter vorsichtig zu sein und Corona nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. „Ich bin trotz Impfung und Booster etwas leichtsinnig geworden!“ Deswegen mahnte sie abschließend: „Desinfiziert eure Hände, tragt eure Maske und passt auf euch auf!

Zuletzt hatte die 26-Jährige ihre Fans mit einem Video vom Eisbaden am Spitzingsee verzückt. rosenheim24.de hatte bereits darüber berichtet. Außerdem schickte sie „Adventsgrüße“ an ihre Anhänger – und zwar zeigte sie sich im Bikini im Happinger-Au-See. Auch darüber hatte rosenheim24.de ausführlich berichtet.

mw

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion