Junge Künstler ohne Grenzen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Junge Schüler aus Mittelböhmen zu Gast in Rosenheim

Rosenheim - Schüler aus Mittelböhmen sind derzeit zu Besuch in Rosenheim. Ziel dieses Projekts: Sprachliche und kulturelle Barrieren mit Hilfe von Kunst abbauen.

Jugendliche aus dem tschechischen Kolin und aus dem Landkreis Rosenheim werden bis Ende kommender Woche gemeinsam zeichnen und malen. Bei einem Empfang im Landratsamt betonte die für die Jugendarbeit zuständige Abteilungsleiterin Bettina Bauer das Verbindende von Kunst. Tatsächlich zeigen die bisherigen Erfahrungen, dass Bilder helfen, sprachliche und kulturelle Barrieren zu überwinden.

Michal Dubnicky, der Direktor der Kunstschule in Mittelböhmen warb daher dafür, diese sehr gute Art der Zusammenarbeit fortzusetzen. Bei ihren Ausflügen werden die Jugendlichen nicht nur malen und zeichnen, sondern auch die Region kennenlernen. Ausflugsziele sind unter anderem Salzburg, München, Wasserburg, die Chiemseeinseln und die Frasdorfer Hütte.

Zum Abschluss präsentieren die jungen Künstler ihre Arbeiten in einer Vernissage am 8. August um 19 Uhr im Jugendbildungshaus in Baierbach am Simssee.

Pressemeldung Landratsamt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser