In der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling

Neue Jungmeister im Handwerk geehrt

+

Rosenheim - Die Kreishandwerkerschaft lud alle neuen Jungmeister in die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling zur Ehrung ein. Auch der Landrat Berthaler und Anton Heindl lobten die Leistungen der Absolventen.

Zu einer "meisterlichen" Feier lud die Kreishandwerkerschaft alle frischgebackenen Handwerksmeisterinnen und Handwerksmeister mit ihren Obermeistern ein. Die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling stellte als Partner des Handwerks in der Region den festlichen Rahmen im Sparkassenhochhaus bereit. Neben Kreishandwerkerschaft und Sparkasse würdigten auch Landrat Wolfgang Berthaler und Rosenheims zweiter Bürgermeister Anton Heindl die Leistung der erfolgreichen Absolventen im Handwerk.

Freundliche Begrüßung durch Alfons Maierthaler

Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Alfons Maierthaler begrüßte die Jungmeister herzlich und gratulierte: "Mit dem Meistertitel hat ein neuer Lebensabschnitt für Sie begonnen!"  Mit der Kreishandwerkerschaft und den Innungen hätten die Jungmeister ein starkes und zuverlässiges Netzwerk hinter sich. 

Das Handwerk in der Region entwickelt sich positiv: Volle Auftragsbücher, steigende Mitarbeiterzahlen und gute Stimmung in den Betrieben bilden den "goldenen Boden" für das Handwerk. Als solider Partner begleitet die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling die Jungmeister gerne kompetent bei ihren finanziellen Plänen für die Zukunft.

Landrat und Kreishandwerksmeister loben die Leistungen

Landrat Wolfgang Berthaler überbrachte Grüße und Glückwünsche des Landkreises und auch der Stadt Rosenheim. Tolle wirtschaftliche Zahlen und ein toller Arbeitsmarkt bieten im Handwerk gute Voraussetzungen. Aber der Landrat betonte auch: "Man lernt nie aus, in Ihrem Beruf wird sich noch viel ändern!" 

Auch Kreishandwerksmeister Gerhard Schloots fand lobende Worte für die Leistung der frischgebackenen Meister. „Es freut mich, dass so viele die Prüfung bestanden haben.“ Schließlich leiste das Handwerk mit 7.000 Betrieben in der Region für die Wirtschaftslage mit guten Zukunftsaussichten einen wichtigen Beitrag.

Meisterpokal für die erfolgreichen Absolventen

Gemeinsam mit den Ehrengästen gratulierte die Kreishandwerkerschaft den Absolventen mit einem "Meisterpokal" der Sparkasse zum Meistertitel. Prof. Markus Hengstschläger, Doktor der Genetik an der Medizinischen Universität Wien und Wissenschaftsmoderator, gab den Meistern in einem unterhaltsamen und motivierenden Vortrag mit auf den Weg, ihre Talente zu entdecken, zu fördern und mit Mut einzusetzen. 

Bei einem geselligen Miteinander im 12. Obergeschoss des Sparkassenhochhauses ließen die Jungmeister, begleitet von den "Neurosenheimern", ihren Ehrenabend ausklingen.

Pressemeldung Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser