Künftige Innenarchitekten in Aktion

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Erfolgreiches Team: Prof. Linn Song (rechts) mit Studierenden sowie Projektinitiator Sven Raue (links) und Trainer Harald Ott (Zweiter von links).

Rosenheim - Praxis statt Theorie: Künftige Innenarchitekten der Hochschule Rosenheim haben jetzt selbst zu Pinsel und Farbe gegriffen. Das Ergebnis der Aktion:

Rot und Schwarz - die klassischen Farben für Boxsäcke und -handschuhe dominieren die neu gestalteten Trainingsräume der Abteilung Boxen des Sportbund DJK Rosenheim. Im Rahmen des Seminars „Draw the Line" haben 13 Studierende des Bachelorstudiengangs Innenarchitektur der Hochschule Rosenheim kreative Entwürfe für die grafische Gestaltung der vormals eher tristen Sporträume entwickelt und gemeinsam mit dem betreuenden Professor Linn Song umgesetzt.

Mit reichlich Pinseln und Farbe ausgestattet verwandelten die Studierenden die Trainingsräume innerhalb eines Wochenendes - auch Professor Linn Song griff zum Pinsel. Das von ihm betreute MIXstudio an der Hochschule Rosenheim bietet kreative Arbeitsplätze für Studierende der Innenarchitektur. In vielen Projekten des Studios nutzt Song das sogenannte "Service-Learning", eine didaktische Methode, die soziales Engagement in die Lehre integriert. „Durch solche Projekte lernen Studierende andere Aspekte der Innenarchitektur kennen, die in der Ausbildung oder in Hochglanz-Projekten mit der Wirtschaft und Industrie selten eine Rolle spielen. Auch das wollen wir unseren Studierenden vermitteln“, so Prof. Linn Song.

Das gemeinsame Projekt hatte Sven Raue initiiert, selbst Mitglied im Rosenheimer Sportbund und Masterstudent an der Fakultät für Betriebswirtschaft der Hochschule Rosenheim. Roman Bayer, Abteilungsleiter Boxen des Sportbund DJK Rosenheim, und Prof. Song waren gleich begeistert. Das Ergebnis der kreativen Arbeit findet großen Zuspruch: „So eine schöne Trainingshalle hat kein Boxclub in Bayern. Da trainiert es sich viel besser“, sind sich Trainer Harald Ott und Sven Raue einig.

Daniela Kraus/Hochschule Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser