Gewalttat in Rosenheim

Mann bei Messerattacke schwer verletzt

Rosenheim - Bei einer Messerstecherei vor einer Gaststätte in Rosenheim ist ein Mann in der Nacht zum Samstag schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, begann die Auseinandersetzung des 26-Jährigen mit einem 23 Jahre alten Mann gegen 2.20 Uhr in einem Lokal im Atrium an der Münchener Straße. Die beiden Kontrahenten gingen schließlich vor die Tür und setzten dort ihre Auseinadersetzung fort. Dabei zog der 23-Jährige ein Messer und stach auf den Kontrahenten ein.

Das Opfer erlitt nach Angaben der Polizei schwere Verletzungen - vor allem an einer Hand, weil er versuchte, das Messer abzuwehren. Andere Gäste des Lokals überwältigten den Angreifer und hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Laut Polizei laufen die Ermittlungen derzeit. Der Täter ist vorläufig festgenommen, Haftantrag wurde gestellt.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser