Nach dem Hochwasser: Spende für Kita

+
Von links nach rechts: Csilla Kacsur und Edit Michel gemeinsam mit ihren Schützlingen und Christian Sedlatschek

Rosenheim - Meggle spendet 5.000 Euro: Wegen des Hochwassers können 20 behinderte Kinder nicht mehr in ihren Kindergarten in Oberwöhr. Das Geld ist für den Wiederaufbau.

Der schwer vom Juni-Hochwasser betroffene Kindergarten Sonnschein in Oberwöhr freut sich über eine 5.000 Euro Spende der Molkerei Meggle.

Am 3. Juni stand das Wasser in der Einrichtung für 20 körper- und mehrfach behinderte Kinder sechzig Zentimeter hoch. Erst vor wenigen Jahren war der Kindergarten mit viel Eigenleistung vor allem der Eltern renoviert worden.

Derzeit ist der Kindergarten in einem Ausweichquartier untergebracht. In nur einem Zimmer betreuen Kindergartenleiterin Edit Michel und ihre Kollegin Csilla Kacsur die Kinder. Christian Sedlatschek, Finanzvorstand der Meggle AG, überbrachte den Spendenscheck am 26. Juli und zeigte sich bei seinem kurzen Besuch im Ausweichquartier von der umsichtigen und sehr menschlichen Arbeit der Erzieherinnen mit den Kindern tief beeindruckt.

Im Herbst hofft Edit Michel wieder in den renovierten Kindergarten zurückkehren zu können, um ihre Schützlinge wieder optimal betreuen und fördern zu können. Die großzügige Spende der Molkerei Meggle ist ein sehr willkommener Beitrag zum Wiederaufbau des Kindergarten Sonnenschein in Oberwöhr.

Pressemitteilung Meggle AG

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser