Auch eine Gegendemo ist für Samstag geplant

Partei "Die Rechte" will erneut demonstrieren

Rosenheim - Nun ist es offiziell: "Die Rechte" will am Samstag wieder am Rosenheimer Max-Josefs-Platz demonstrieren. Doch auch eine Gegendemo soll stattfinden.

Die Stadt Rosenheim hat jetzt Gerüchte bestätigt, dass die Partei "Die Rechte" am Samstag erneut in Rosenheim demonstrieren will. Es ist der dritte Samstag in Folge, an dem die Rechten eine Kundgebung angemeldet haben. Versammlungsort ist erneut der Rosenheimer Max-Josefs-Platz. Die Demonstration wurde genau wie in der letzten Woche von 13 Uhr bis 15 Uhr angesetzt.

Diesen Samstag soll es jedoch eine Gegendemonstration geben. Wie es aus dem Rosenheimer Rathaus heißt, hat das Bündnis "Rosenheim Nazifrei" eine entsprechende Gegenveranstaltung bei der Stadt angemeldet. In der vergangenen Woche war hier keine offizielle Gegendemo geplant. Diese hatte sich jedoch spätestens dann erübrigt, als die rechten Demonstranten die Kundgebung wegen eines angeblichen "Reifenplatzers" absagten.

Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © mg

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser