Nur Wanderratten bereiten noch Probleme

Endlich: Rosenheimer Riedergarten wieder rattenfrei!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Mit Giftködern rückte ein Kammerjäger den Ratten im Riedergarten auf die Pelle. Jetzt ist die Population stark zurückgegangen. Der genaue Stand der Dinge:

Seit Juni geht die Stadt gegen Ratten im Riedergarten vor. Mit Erfolg: Wie Thomas Bugl, Sprecher der Stadt, gegenüber Radio Charivari sagte, seien die Ratten mit Hilfe eines Kammerjägers zu 95 Prozent ausgemerzt worden. Eine hundertprozentige Ausrottung der Tiere sei laut dem Experten allerdings gar nicht möglich.

Probleme bereiten laut Bugl vor allem im Winter die Wanderratten, die sich im Bereich des Feldbrunnens aufhalten würden. Die Bekämpfungsmaßnahmen mit für Kinder und Hunde ungiftigen Giftködern laufen also über den Winter weiter.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser