Zahlreiche Leser nutzen das Dankeschön der OVB24 GmbH

So schaut's bei den 24er-Portalen hinter den Kulissen aus

+
Zahlreich sind Leser der 24er-Portale am vergangenen Freitag in die Redaktion gekommen, um sich von Chefredakteur Martin Vodermair (links) einen Blick hinter die Kulissen gewähren zu lassen.
  • schließen

Rosenheim - Premiere für die 24er-Portale der OVB24 GmbH: Am vergangenen Freitag wurde einer ausgewählten Anzahl an Lesern ein Blick hinter die Kulissen gewährt.

Gespannt haben die Gäste am vergangenen Freitag Chefredakteur Martin Vodermair gelauscht. Wir, die OVB24 GmbH mit ihren lokalen Nachrichtenportalen rosenheim24.de, chiemgau24.de, innsalzach24.de, BGLand24.de, mangfall24.de und wasserburg 24.de, haben zu einem Blick hinter die Kulissen geladen - als Dankeschön für mehr als zehn Millionen Besuche auf unseren Seiten im Januar 2018.

Zunächst hat Martin Vodermair in einem Vortrag alles Wissenswerte rund um die 24er-Portale erklärt, zum Beispiel, wie diese sich entwickelt haben, wie die Nachrichten den Weg auf die Seiten finden und welche sozialen Netzwerke nötig sind, um diese Nachrichten dann zu verbreiten.

Blick hinter die Kulissen der OVB24 GmbH

Im Anschluss daran hat es einen Rundgang durch die Redaktionsräume gegeben, die im Wesentlichen aus zwei Bereichen bestehen - dem für die PR-Mitarbeiter, welche sich unter anderem um Anzeigen und Marketing kümmern, und der eigentlichen Redaktion. Deren Herzstück ist der Newsdesk, an dem die Nachrichten der Region zusammenlaufen und für die 24er-Portale aufbereitet werden.

Zu guter Letzt hat es ein gemütliches Beisammensein gegeben, bei dem viele der Besucher das Gespräch mit den anwesenden Redakteuren gesucht haben.

"Als besonders angenehm habe ich empfunden, dass Sie alle Punkte sehr offen angesprochen haben, ohne Beschönigungen, Übertreibungen und die oftmals üblichen Superlative", sagt einer der Besucher aus Kolbermoor. "Mein Eindruck war, dass Sie redlich bemüht sind, immer im Sinne des Lesers als Kunden zu handeln." Auch im Gespräch vor der Kamera äußern sich viele der Besucher positiv.

Chefredakteur Martin Vodermair

Und auch für die Mitarbeiter der Redaktion ist das Zusammentreffen mit den Lesern etwas Besonderes gewesen, da der Kontakt mit ihnen sich oft auf Telefonate oder E-Mail-Korrespondenz beschränkt. "Das Zusammentreffen mit unseren Lesern war eine sehr schöne Sache", erklärt Chefredakteur Martin Vodermair nach dem Treffen. "Dank der vielen positiven, aber auch kritischen Anmerkungen haben wir sehr viel gelernt und können unsere Berichterstattung noch stärker auf die Wünsche und Bedürfnisse unserer Leser ausrichten."

"Auch mich hat es sehr gefreut, dass unsere Leser einmal einen Blick bei uns hinter die Kulissen werfen durften und man sich ein wenig kennenlernen konnte", sagt Redakteur Heinz Seutter, der als mobiler Reporter für innsalzach24.de unterwegs ist. "Ich hoffe, es wird bald wieder eine Gelegenheit für eine solche Veranstaltung geben." Auch Leser aus dem Inn-Salzach-Raum - genauer gesagt aus Buchbach und Tüßling - haben am vergangenen Freitag den weiten Weg nach Rosenheim auf sich genommen, um beim Blick hinter die Kulissen dabei zu sein.

ksl

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser