Sparkasse: „Gesellschaft im Wandel – Zukunft gestalten"

+

Rosenheim - Die Sparkasse Rosenheim- Bad Aibling organisierte ein Kommunalforum, bei dem sich Vertreter von Kommunen sich über zukünftige Probleme Gedanken machen konnten.

„Gesellschaft im Wandel – Zukunft gestalten“: Unter diesem Titel lud die Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling zu ihrem Kommunalforum ein. Rund 100 Bürgermeister und Vertreter des Landkreises, der Stadt Rosenheim und der Kommunen kamen ins Sparkassenhochhaus, um sich mit den zukünftigen Anforderungen auseinanderzusetzen, die der gesellschaftliche Wandel von der Region erfordert. Unter anderem begeisterte Zukunftsforscher Erik Händeler mit Lösungsansätzen für die Bewältigung gesamtgesellschaftlicher Herausforderungen. Das vielschichtige Programm mit Blick auf globale Entwicklungen lieferte den Gästen wertvolle Impulse für die Arbeit in den Gemeinden.

Alfons Maierthaler, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse, begrüßte die Vertreter aus Stadt und Landkreis im vollbesetzten Sparkassensaal. Der demografische Wandel, rasanter technischer Fortschritt, neue Anforderungen verschiedener Generationen an Leben, Wohnen und Arbeiten und nicht zuletzt der Wettbewerb mit anderen Regionen würden die Kommunen vor große Herausforderungen stellen, so Maierthaler. „Ein wichtiger Erfolgsfaktor ist dabei langfristiges nachhaltiges Denken und Handeln.“ Mit diesem Grundsatz, den sie auch in ihrem aktuellen Nachhaltigkeitsbericht darlegt, sei die Sparkasse seit fast 160 Jahren in der Region erfolgreich. Sie begleitet die Kommunen und kommunale Unternehmen in diesem Sinne ganzheitlich, kompetent und partnerschaftlich durch herausfordernde Zeiten.

Einen Ausblick auf Markt und Volkswirtschaft gab Hans Peter Maier, Experte aus dem Private Banking der Sparkasse. Er thematisierte die Hilfen der internationalen Notenbanken und die Auswirkungen auf die Eurozone, warf einen Blick auf Konjunktur, Geld-, Kapital- und Aktienmärkte. Günther Ippisch, Leiter der Kommunalkundenbetreuung der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling, stellte das umfangreiche Betreuungsangebot seiner Fachabteilung vor. Über die systematische ganzheitliche Beratung und umfassende Finanzdienstleistungen hinaus setze sich die Sparkasse auch gezielt und intensiv mit den aktuellen und künftigen Anforderungen ihrer Kommunalkunden auseinander. Die persönlichen Betreuer können darüber hinaus auf das große Expertennetz der Sparkassenorganisation zurückgreifen.

Landrat Wolfgang Berthaler informierte die Vertreter der Kommunen über aktuelle Themen im Landkreis. So würde sich die starke Zuwanderung fortsetzen und Kommunen und Landkreis weiter beschäftigen. Eine weitere Herausforderung würde mit der Ganztagesbetreuung in den Grundschulen bevorstehen. Darüber hinaus thematisierte der Landrat Aspekte zur Infrastruktur wie Verkehr und bezahlbaren Wohnraum.

Der stellvertretende Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V., Stefan Albat, sprach über die Megatrends, die auf Gesellschaft und Wirtschaft einwirken – darunter etwa Energieversorgung, Wandel im Wettbewerb, Fachkräftemangel oder digitale Infrastruktur. Darüber hinaus traf er eine Aussage zum Freihandelsabkommen aus Sicht der Wirtschaft als Notwendigkeit und wesentlichen Eckpfeiler und stellte sich den Fragen der Gäste.

Zukunftsforscher, Journalist und Autor Erik Händeler zeigte eindrucksvoll, wie sich an Beispielen aus der Geschichte Lösungsansätze für künftige Herausforderungen ableiten lassen. So führen technischer Fortschritt, Gesellschaft und demografischer Wandel zu veränderten Anforderungen, um neuen wirtschaftlichen Wohlstand zu erreichen. Auf Basis der Theorie der Kondratieff-Zyklen werde in der heutigen Gesellschaft ein neuer wirtschaftlicher Aufschwung durch den produktiven Umgang mit Wissen erreicht. Ein Umdenken insbesondere in den Bereichen Arbeitswelt und Gesundheitspolitik sei notwendig, um wirtschaftlichen Wohlstand zu sichern.

Pressemittteilung Sparkasse Rosenheim- Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser