OVB24 FORUM AM 15. NOVEMBER - GENERATION Y

Wir stellen vor: Speaker Dr. Steffi Burkhart

+
Dr. Steffi Burkhart ist am 15. November beim OVB24 Forum in Rosenheim zu Gast.
  • schließen

Rosenheim - Wie bindet man junge Talente an ein Unternehmen? Dr. Steffi Burkhart ist am 15. November beim OVB24 Forum zu Gast und geht der spannenden Frage nach, wie sich Unternehmen attraktiv für Nachwuchstalente präsentieren können.

Dr. Steffi Burkhart weiß, warum es sich Unternehmen nicht länger leisten können, nachrückende Generationen zu ignorieren. Denn dafür ist das Thema zu existenziell, die Diskussion zu weitreichend. Sie erfasst den gesamten Wandel der Arbeitswelt, und dabei nehmen Millennials die Rolle von Vorreitern ein: Sie hinterfragen bestehende Erfolgsmuster von Arbeit und Führung, bringen das Baby Internet zum Laufen, bauen sich eine digitale Realität auf und übertragen die dortigen Spielregeln in die analoge Arbeitswelt.

Sie leben vielfältigere Lebensläufe und stellen neue Ansprüche an Arbeit, Management und besonders Führung und das Recruiting.

Im OVB24 Generation Y Forum erfahren Sie von Dr. Steffi Burkhart:

  • Wie man junge Talente an ein Unternehmen bindet
  • Welches Umdenken und welche Maßnahmen wichtig sind, um sich attraktiv für Nachwuchstalente aufzustellen

Steffis Vita

2010 - 2012
In den Jahren von 2010 bis 2012 arbeitete Steffi in einem Großunternehmen und ist mitverantwortlich für den Aufbau des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Parallel hat sie in Gesundheitspsychologie promoviert.

2013 - 2015
Im Jahr 2013 hat Steffi ihre Doktorarbeit abgeschlossen. Parallel war sie federführend für den Aufbau der Führungskräfteakademie eines Kölner Startups verantwortlich. Sie hat mehr als 50 Trainingseinheiten zu den Schwerpunkten Mitarbeiterführung, Generationenunterschiede, Persönlichkeitsentwicklung und Gesundheit gemeinsam mit Experten entworfen und auch trainiert. Bis 2015 übernahm sie die Akademieleitung. 

2014
2014 startete Steffi damit, sich durch die psychologische Brille mit dem Thema Generation Y und Werte- und Kulturwandel in der Arbeitswelt auseinanderzusetzen. In diesem Jahr stand sie erstmalig auf einer großen Bühne.

2015 - 2016
Seit 2015 ist Steffi ein gern gesehener Gast auf großen Bühnen, in Diskussionsrunden, TV Formaten und bei Magazinen – in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Im ersten Halbjahr 2015 schrieb sie ihr erstes Buch „Die spinnen, die Jungen! Eine Gebrauchsanweisung für die Generation Y“.
Seit Anfang 2016 ist Steffi Botschafterin der Bundesinitiative 50plus. Ihr ist es ein Anliegen, Jung und Alt zusammen- statt auseinanderzubringen. Aktuell unterrichtet sie Musterstudenten an der HMKW Köln im Bereich Wirtschaftspsychologie und kooperiert mit dem Beratungsinstitut nextpractice von Prof. Peter Kruse. Der Hauptfokus von nextpractice liegt in der Analyse kultureller Muster einer Organisation. Das Thema Kultur ist eines der zentralsten Thema einer Organisation.  

2017
Für 2017 hat Steffi große Ziele. Hierzu ist Daumendrücken angesagt.

Hier erfahren Sie mehr über das OVB24 Forum und die Generation Y

Programm

  • 15:30 Uhr: Einlass
  • 16:00 Uhr: Speaker 1 - Philipp Riederle: "Wer Gehör sucht, muss zuhören lernen. Kommunikation mit der Generation Y"
  • 16:45 Uhr: Speaker 2 - Steffi Burkhart: "Junge Talente binden"
  • 17:30 Uhr: Speaker 3 - Praxisvortrag von Thomas Graber
  • 18:15 Uhr: Fragerunde
  • 18:30 Uhr: Get-together

Jetzt Tickets sichern

Freuen Sie sich auf einen inspirierenden Nachmittag mit spannenden Vorträgen. In guter Gesellschaft werden Sie umfassend zum Thema Generation Y informiert.

Tickets können zum Preis von 89 Euro bestellt werden und beinhalten Snacks und Getränke.

Location

OVB Medienforum

Mangfallstraße 33

83026 Rosenheim

E-Mail: forum@ovb24.de

Telefon: 08031 40904-0

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser