Verleihung der goldenen Bürgermedaille

Wolfgang Ager war sichtlich gerührt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Sein Engagement und seine großzügige Bereitschaft, dem Städtischen Museum zahlreiche Exponate zur Verfügung zu stellen wurde nun mit der goldenen Bürgermedaille geehrt:

Die Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer verlieh am Montag, den 2. Juni, die goldene Bürgermedaille, an den ehemaligen geschäftsführenden Beamten von Raubling, Wolfgang Ager. 

Für Wolfgang Ager ist es das Größte, wenn der Bagger die Erde auf gräbt. Was für den einen nur Dreck und Schutt ist, ist für Ager meist eine große Fundgrube. Der Keramikexperte hat in den vergangen Jahrzehnten im Raum Rosenheim, Inntal, Bad Aibling, Petersberg bei Flintsbach und Oberaudorf tausende Scherben von Gebrauchsgeschirr wie Vasen, Schüsseln oder Teller sowie Dachziegel gefunden. Diese wurden über die Jahre gesäubert, dokumentiert und archiviert. 

Bis heute hat sich der Raublinger dem kulturhistorischen Erbe des Landkreises Rosenheim verschrieben. Durch sein Engagement wurden viele Exponate bei Ausgrabungen vor ihrer Zerstörung bewahrt und dem städtischen Museum zur Verfügung gestellt. Er ist auch heute noch als ehrenamtlicher Mitarbeiter des Landesamtes für Bodendenkmalpflege tätig.

Bilder von der Verleihung im Städtischen Museum

Verleihung der goldenen Bürgermedallie

Sichtlich gerührt bedankte sich der Preisträger bei seiner Familie sowie allen Unterstützern und Kollegen. Diese hätten ihn in den letzten Jahren immer wieder den Freiraum gegeben seiner Leidenschaft, dem Suchen nach wahren Schätzen, nachzugehen. 

Die goldene Bürgermedaille wird nur an Personen verliehen, die hervorragende Leistungen in Kunst, Kultur, Wissenschaften, Sozialwesen, Sport, Umwelt erbracht haben beziehungsweise zum Wohl und Ansehen der Stadt Rosenheim beigetragen haben. Mit dieser Medaille werden nur maximal sieben Personen pro Jahr ausgezeichnet.

 

mk/kmz

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © kmz

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser