Versucht Mann frei zu bekommen

Rabiate Kufsteinerin landet ebenfalls in Polizeigewahrsam

Rosenheim - Ihr Versuch, ihren Mann aus dem Gewahrsam der Polizei zu holen endete für eine 50-jährige Kufsteinerin auf Grund ihres rabiaten Auftretens ebenfalls in einer Zelle. 

Nachdem ein 64 -jähriger Kufsteiner nach dem Wiesn-Besuch am Freitag in Rosenheim herumpöbelte und Polizisten beleidigt hatte, wurde er aufgrund seiner Aggressivität, und der Alkoholisierung von 1,5 Promille in Gewahrsam genommen, um weitere Sicherheitsstörungen zu vermeiden. Kurz darauf erschien seine 50-jährige Lebensgefährtin bei der Polizeiinspektion Rosenheim. Sie verstand nicht, dass ihr Mann die Nacht bei der Polizei verbringen sollte.

Als auch sie beleidigend wurde, was vermutlich an ihrem Alkoholpegel von weit über zwei Promille lag, wurde sie der Dienststelle verwiesen. Sie kam mehreren Platzverweisen nicht nach und musste hinausgeleitet werden. Nachdem sie schließlich Sturm klingelte und den Eingang der Dienststelle blockierte, was dem Dienstbetrieb abträglich war, durfte auch sie in einer Zelle der Polizeiinspektion Rosenheim nächtigen - zu ihrem Mißmut in einer eigenen Zelle. Wenigstens können die Beiden ihren Heimweg in der Früh gemeinsam antreten.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser