"Sagenhaft", "Fantastisch", "Ein Traumbaum"

Hier kommt der Rosenheimer Christbaum! 

+

Rosenheim - Auf Hochtouren laufen die Aufbauarbeiten zum diesjährigen Christkindlmarkt. Ein Highlight setzte die Ankunft des Christbaums. Um Viertel nach elf begannen die Aufstellarbeiten im Beisein von vielzähligen Schaulustigen, die sich das Spektakel nicht entgehen lassen wollten.

Es war ein ganz schöner Akt, die viereinhalb Tonnen schwere Tanne durch die enge Altstadt zum Max-Josefs-Platz zu manövrieren. Zeitweise war es so eng, dass nur einige Zentimeter zwischen dem transportierten Baum und den Häuserzeilen lagen. Doch es gelang. Nachdem der Christbaum an der richtigen Stelle platziert worden war, begannen die Aufstellarbeiten. Mehrmals ging ein Geraune durch die Leute, als es knackte und knirschte und das Vorhaben zunichte gemacht werden drohte. 

Doch schlussendlich klappte alles und der Baum wurde mit großem Kraftaufwand und noch größerer Präzision in das Loch im Boden bugsiert. Als der Baum nach Sicherung mit Hölzern endlich stand, waren sowohl Passanten als auch Arbeiter erleichtert. Nicht selten fielen Glückwünsche oder Ausdrücke des Erstaunens wie "sagenhaft", "fantastisch", oder "ein Traumbaum".

Fotostrecke: Der "Traumbaum" von Rosenheim

Daten zum Baum

Höhe: 15 Meter

Gewicht: 4,5 Tonnen

Alter: circa 40 Jahre

Herkunft: Pang

Spender: anonym

Christbaum auch schon vor dem Rathaus

Bereits seit längerer Zeit steht schon vor dem Rosenheimer Rathaus ein Christbaum. Zwar nicht ganz so hoch, aber mindestens genauso schön wacht er am Eingang des Rathauses an der Königstraße.

srs

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser