Rosenheimer demonstrieren in Günzburg

+

Rosenheim/Günzburg - Am Ostermontag fährt das Rosenheimer Bündnis für eine Energiewende mit dem Zug nach Günzburg. Dort findet mittags eine Großkundgebung zum 25. Jahrestag des Atomunfalls in Tschernobyl statt.

Treffpunkt ist am Bahnhof Rosenheim um 9.10 Uhr. Nach gemeinsamem Kauf der Bayerntickets startet der Zug um 9.30 Uhr. Die Rückkehr ist für 20 Uhr geplant. Die Kundgebung bietet ein buntes Programm, Expertenbeiträge, fünf Bands, Essen, Trinken und Infostände.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich; Informationen gibt es unter 08061-342965.

Pressemitteilung attac Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser