Urteil gegen Betrügerbande gefallen

Rosenheim - Am Landgericht Traunstein ist das Urteil gegen eine Computer-Betrüger-Bande aus dem Raum Rosenheim gefallen. Sie verursachten einen enormen Schaden.

Die drei mussten sich wegen Betrügereien in mehr als 70 Fällen und einem Schaden von rund 53.000 Euro verantworten.

Lesen Sie auch:

Betrügerpärchen im Kaufrausch

Angeklagt waren eine 18-jährige Frau, sowie ihr 30-jähriger Ex-Freund und ein 19-jähriger Komplize. Die junge Frau und der 19-jährige Mann wurden zu einem Jahr und sechs Monaten auf Bewährung verurteilt. Der 30-jährige Hauptangeklagte muss für drei Jahre und neun Monate hinter Gitter.

Laut Anklageschrift bestellte das Trio Ware und bezahlte es mit ausgespähten Kreditkarten oder teilweise gar nicht. Bereits zu Beginn des Prozesses hatte die junge Frau ihren 30-jährigen Ex-Freund schwer belastet.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser