Wieder Streiks bei der Telekom

Rosenheim/Traunstein - Die Streiks bei der Telekom gehen weiter. Laut der Gewerkschaft Ver.di nehmen heute viele Beschäftigte an einer Kundgebung teil.

Ernst Edhofer im Interview bei Radio Charivari:

o-ton

In Rosenheim und Traunstein finden am Dienstag, 24. April, parallel zu den Verhandlungen im Rahmen der laufenden Tarifrunde bei der Telekom erneut Streiks statt. Es sei dringend notwendig, dass die Telekom- Beschäftigten ein Zeichen mit den Warnstreiks setzen, so der Sprecher von Ver.di Bayern Ernst Edhofer. Das sagte Edhofer dem Sender Radio Charivari.

Bislang seien bereits drei Verhandlungsrunden mit der Telekom ergebnislos geblieben, so Edhofer. Aus dem Grund gebe es am Dienstag ab 12 Uhr in Nürnberg eine Kundgebung für Telekom-Beschäftigte aus ganz Bayern. Es werden insgesamt 2000 Leute erwartet, allein 200 aus den Landkreisen Rosenheim und Traunstein. Ver.di Bayern fordert für die Telekom-Beschäftigten unter anderem 6,5 Prozent mehr Lohn und eine Verlängerung des betriebsbedingten Kündigungsschutzes.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser