Protest am Salzburg Airport

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Am Salzburger Flughafen wurden Unterschriften gesammelt, weil der Flughafen durch eine geplante Durchführungsverordnung auf deutscher Seite gefährdet sei.
1 von 20
Roland hermann, Geschäftsführer Salzburg Airport.
Am Salzburger Flughafen wurden Unterschriften gesammelt, weil der Flughafen durch eine geplante Durchführungsverordnung auf deutscher Seite gefährdet sei.
2 von 20
Der Bürgermeister der Stadt Salzburg, Dr. Heinz Schaden (rechts), sammelte Unterschriften.
Am Salzburger Flughafen wurden Unterschriften gesammelt, weil der Flughafen durch eine geplante Durchführungsverordnung auf deutscher Seite gefährdet sei.
3 von 20
Am Salzburger Flughafen wurden Unterschriften gesammelt, weil der Flughafen durch eine geplante Durchführungsverordnung auf deutscher Seite gefährdet sei.
Am Salzburger Flughafen wurden Unterschriften gesammelt, weil der Flughafen durch eine geplante Durchführungsverordnung auf deutscher Seite gefährdet sei.
4 von 20
Am Salzburger Flughafen wurden Unterschriften gesammelt, weil der Flughafen durch eine geplante Durchführungsverordnung auf deutscher Seite gefährdet sei.
Am Salzburger Flughafen wurden Unterschriften gesammelt, weil der Flughafen durch eine geplante Durchführungsverordnung auf deutscher Seite gefährdet sei.
5 von 20
Am Salzburger Flughafen wurden Unterschriften gesammelt, weil der Flughafen durch eine geplante Durchführungsverordnung auf deutscher Seite gefährdet sei.
Am Salzburger Flughafen wurden Unterschriften gesammelt, weil der Flughafen durch eine geplante Durchführungsverordnung auf deutscher Seite gefährdet sei.
6 von 20
Am Salzburger Flughafen wurden Unterschriften gesammelt, weil der Flughafen durch eine geplante Durchführungsverordnung auf deutscher Seite gefährdet sei.
Am Salzburger Flughafen wurden Unterschriften gesammelt, weil der Flughafen durch eine geplante Durchführungsverordnung auf deutscher Seite gefährdet sei.
7 von 20
Am Salzburger Flughafen wurden Unterschriften gesammelt, weil der Flughafen durch eine geplante Durchführungsverordnung auf deutscher Seite gefährdet sei.
Am Salzburger Flughafen wurden Unterschriften gesammelt, weil der Flughafen durch eine geplante Durchführungsverordnung auf deutscher Seite gefährdet sei.
8 von 20
Am Salzburger Flughafen wurden Unterschriften gesammelt, weil der Flughafen durch eine geplante Durchführungsverordnung auf deutscher Seite gefährdet sei.
Am Salzburger Flughafen wurden Unterschriften gesammelt, weil der Flughafen durch eine geplante Durchführungsverordnung auf deutscher Seite gefährdet sei.
9 von 20
Am Salzburger Flughafen wurden Unterschriften gesammelt, weil der Flughafen durch eine geplante Durchführungsverordnung auf deutscher Seite gefährdet sei.
Am Salzburger Flughafen wurden Unterschriften gesammelt, weil der Flughafen durch eine geplante Durchführungsverordnung auf deutscher Seite gefährdet sei.
10 von 20
Am Salzburger Flughafen wurden Unterschriften gesammelt, weil der Flughafen durch eine geplante Durchführungsverordnung auf deutscher Seite gefährdet sei.

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare