Vermisste Frau wohlbehalten aufgefunden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Samerberg - Seit Dienstagnachmittag war eine 51-jährige Frau aus dem Pflegeheim St. Bartholomäus verschwunden. Die Polizei konnte die Frau nun wohlbehalten aufgreifen.

Update 10.35 Uhr

Die Frau konnte heute gegen 10 Uhr im Gemeindebereich von Raubling, ehemalige PWA-Siedlung, am Inn-Damm gelegen, durch Kräfte der Polizei Brannenburg wohlbehalten in Gewahrsam genommen werden.

Polizeibericht von 9.30 Uhr

Seit Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr ist eine 51-jährige Frau aus dem Pflegeheim St. Bartholomäus von Rossholzen, Gemeinde Samerberg, mit unbekanntem Ziel zu Fuß abgängig. Trotz sofort eingeleiteter Absuche der näheren Umgebung mit starken Kräften der örtlichen Feuerwehren und der Bergwacht sowie den Hundeführerstaffeln konnte die Frau bislang nicht gefunden werden. In der Nacht musste die Suche wegen fehlender Sicht, aufgrund Nebel. abgebrochen werden.

Die Person ist offensichtlich alkoholkrank und ist aufgrund psychischer Probleme amtlich untergebracht. Sie hat etwas Kleingeld dabei, führt aber kein Mobiltelefon mit sich. Laut Pflegepersonal ist sie als latent suizidgefährdet einzustufen.

Die Suche nach der Frau, wird heute im Laufe des Vormittags, mit Hilfe eines Polizeihubschraubers wieder aufgenommen.

Kurze Personenbeschreibung, der aus Raubling/ Kirchdorf stammenden Frau:

Ca. 160 cm klein, eher dick, trug eine schwarz eingefasste Brille, hat schwarze, wellige schulterlange Haare. Bekleidet ist sie mit einer dunklen Winterjacke,. Stoffhose und flachen Schuhen. 

Sie stammt ursprünglich aus Raubling, war zwischenzeitlich in einem Heim in Taufkirchen, Weiß 5 untergebracht und wohnt seit dem Herbst letzten Jahres am Samerberg.

Bei Antreffen der Frau, bitte Mitteilung an die Polizeiinspektion in Brannenburg.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser