B15: 64-Jährige schwerst verletzt

+

Schechen - Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstag auf der B15 bei Schechen. Eine Person wurde schwer verletzt.

Lesen Sie auf rosenheim24:

Polizeimeldung

Auf der Bundesstraße 15, nördlich von Schechen, ereignete sich gegen 11.30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 64-Jährige wollte mit ihrem Auto von Hart kommend auf die B15 auffahren, übersah dabei aber einen von Rosenheim kommenden Sattelschlepper, der das Auto seitlich erfasste.

Die Autofahrerin erlitt dabei schwerste Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Rechts der Isar abtransportiert. Der Lkw-Fahrer erlitt eine Prellung und einen schweren Schock.

Zur Rekonstruktion des Unfallhergangs wurde ein Gutachter zur Unfallstelle gerufen.

Am Auto entstand Totalschaden, am Lkw entstand Sachschaden an der Fahrzeugfront. 

Die Straße war in beiden Richtungen für rund zwei Stunden gesperrt.

B15: Schwerer Unfall bei Schechen

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser