Polizei leistet Erste Hilfe in Schechen

Radfahrer (76) stürzt und prallt auf Gehweg - schwerverletzt

Schechen - Ein Rentner zog sich bei einem Fahrradsturz am Donnerstag auf der Wasserburgerstraße in Pfaffenhofen/Schechen schwere Verletzungen zu.

Gegen 15.30 Uhr wollte der 76-Jährige mit seinem E-Bike von der Fahrbahn auf den Gehweg fahren und verkantete dabei mit dem Vorderrad am abgesenkten Randstein. Er stürzte und prallte auf den Gehweg. Dabei zog sich der Rentner eine Kopfplatzwunde, sowie Verletzungen im Hüft- und Schulterbereich zu. 

Zwei Polizeistreifen des Einsatzzugs Rosenheim, welche zu einem anderen Einsatz unterwegs waren, beobachteten den Unfall und leisteten Erste Hilfe. Mitarbeiter einer nahegelegenen Werkstatt unterstützten die Beamten, indem sie den Gestürzten mit Schirmen vor einsetzendem Starkregen schützten. 

Zudem eilten zwei Passanten zur Unfallstelle, um weitere Erste-Hilfe-Maßnahmen anzubieten. Der Rentner wurde anschließend zur Versorgung seiner Verletzungen mit einem Rettungswagen in das Klinikum Rosenheim verbracht.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser