500.000 Euro Schaden bei Scheunenbrand

Teuschnitz - Bei einem Scheunenbrand in Teuschnitz (Kreis Kronach) sind zwei Menschen verletzt worden. Zudem entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 500 000 Euro.

Vier Scheunen und zwei Anbauten wurden durch die Flammen völlig zerstört, sagte ein Sprecher des Landeskriminalamts in der Nacht zum Sonntag in München. 

Der 85 Jahre alte Eigentümer erlitt bei dem Brand einen Kreislaufkollaps, ein Feuerwehrmann verletzte sich leicht. Es waren 170 Männer im Einsatz, die Löscharbeiten dauerten bis zum Abend an. Die Ursache war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Archiv)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser