Schiffskollision auf der Donau

Kelheim/Regensburg - Auf der Donau sind am Sonntag nahe Bad Abbach (Landkreis Kelheim) zwei Schiffe frontal zusammengestoßen.

Es wurde niemand verletzt und von der jeweils als Gefahrgut eingestuften Ladungen trat nichts aus, wie die Polizei Straubing mitteilte. Der Sachschaden beläuft sich auf 130 000 Euro.

Zu der Kollision führten Verständigungsschwierigkeiten aufgrund technischer Probleme zwischen dem polnischen Schiffsführer eines Tankschiffes und des deutschen Kapitäns eines mit Kunstdünger beladenen Güterschiffes. An dem Tanker entstand nur geringer Schaden, er fuhr weiter. Das zweite Schiff musste in den Kelheimer Hafen geschleppt werden.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser