Schlafwandler (10) stürzt aus dem Fenster

Kaufbeuren - Ein zehnjähriger Bub ist beim Schlafwandeln in seinem Elternhaus in Kaufbeuren im Allgäu aus einem Fenster mehr als vier Meter tief gestürzt.

Der Junge erlitt dabei aber nur leichte Verletzungen - gestauchte Fersen, wie die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren am Freitag mitteilten.

Die Eltern hätten nicht gewusst, dass ihr Sohn Schlafwandler ist. Die Mutter habe gehört, wie ihr Sohn nachts ins Bad ging, und angenommen, dass er zur Toilette musste.

Kurz darauf habe sie ihn schreiend vor dem Haus gefunden. Die Eltern haben mittlerweile alle Fenster und Türen ihres Hauses mit Schlössern versehen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser