+++ Eilmeldung +++

Unglücksursache unklar

Kampfjet nach Start-Manöver bei Madrid abgestürzt - Pilot tot

Kampfjet nach Start-Manöver bei Madrid abgestürzt - Pilot tot

Gerüstkonstruktion in München beschädigt

Bauarbeiter stürzt vier Meter in die Tiefe - mehrere Brüche

Schwabing - Bei einem Sturz aus vier Meter Höhe wurde ein Bauarbeiter schwer verletzt. Der Mann (30) aus dem Landkreis Nordsachsen liegt nun mit mehreren Frakturen in einer Münchner Krankenhaus.

Am Donnerstag, gegen 12.10 Uhr, befand sich ein 30-jähriger Gerüstbauer aus dem Landkreis Nordsachsen auf einer Baustelle in der Berliner Straße in Schwabing. Er befand sich auf einer Gerüstkonstruktion in rund vier Metern Höhe

Er bemerkte nicht, dass tragende Rohre an der Innenseite der Konstruktion beschädigt waren. Während seiner Arbeitstätigkeiten klappte eines dieser Rohre weg und der 30-Jährige fiel mit den Holzbrettern auf denen er stand zu Boden. 

Bauarbeiter schwer verletzt

Der 30-Jährige erlitt mehrere Frakturen an seinen oberen und unteren Extremitäten. Er wurde vom Notarzt auf der Baustelle präklinisch versorgt und danach zur weiteren Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gebracht. 

Beamte der Polizeiinspektion 13 (Schwabing) nahmen den Unfall auf und haben die Ermittlungen wegen einer fahrlässigen Körperverletzung aufgenommen.

Pressebericht Polizeipräsidium München

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser