Ausflug mit Folgen

Schwan fliegt in Oberleitung und verursacht Autounfall

Würzburg – Der Ausflug eines Schwanenpaars hat am Donnerstag mit einem Verkehrsunfall geendet.

Der Ausflug eines Schwanenpaars hat am Donnerstag mit einem Verkehrsunfall geendet. Über einer Brücke in Würzburg verhedderte sich eines der Tiere laut Polizei in der Oberleitung der Straßenbahn und stürzte ab. Es prallte auf die Windschutzscheibe eines fahrenden Autos. Die Feuerwehr fing den verletzten Schwan ein und gab ihn in die Obhut eines Jägers. Die 28 Jahre alte Autofahrerin überstand den Vorfall ohne Verletzungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser