Schwarze Null für Stadtverkehr

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Die "schwarze Null" steht: Einer vorläufigen Bilanz zufolge hat der Rosenheimer Stadtverkehr in diesem Jahr kostendeckend gewirtschaftet.

Trotz der gestiegenen Treibstoffkosten und einer Lohnerhöhung für die Fahrer habe man insgesamt die „schwarze Null“ erreicht, sagte Geschäftsführer Ingmar Töppel. Das sei das Optimalziel, da der Stadtverkehr Rosenheim als einziger Stadtverkehr in diesem Größenbereich ohne Zuschüsse arbeite.

Insgesamt blickt der Rosenheimer Stadtverkehr auf ein turbulentes Jahr 2010 zurück. Durch etliche Baustellen im Rosenheimer Stadtgebiet und die Landesgartenschau waren die Fahrer im Dauereinsatz, so Töppel abschließend.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser