Schwere Schlägerei: Familien gehen aufeinander los

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burgkirchen - Bei einer schweren Schlägerei zweier Familien sind im Burgkirchener Ortsteil Gendorf im Landkreis Altötting am Dienstag sieben Personen verletzt worden.

Ein 42-jähriger Mann erlitt dabei schwerste Kopfverletzungen und befindet sich im Krankenhaus, teilte die Polizei in Rosenheim am Abend mit. An dem Streit waren mindestens fünf Akteure beteiligt. Der Hauptverdächtige, ein 47-Jähriger, befindet sich derzeit in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen werden laut Staatsanwaltschaft und Polizei wegen eines versuchten Tötungsdeliktes und Landfriedensbruch geführt. Die Familienmitglieder hätten auf der Straße mit verschiedenen Gegenständen aufeinander eingeschlagen.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser