Sechs Verletzte bei Wohnhausbrand

Himmelstadt/Würzburg - Bei einem Feuer im Keller eines Einfamilienhauses sind in Himmelstadt (Landkreis Main-Spessart) am Sonntagabend sechs Menschen verletzt worden.

Die beiden Eltern der fünfköpfigen Familie erlitten Verbrennungen, als sie versuchten, das Feuer selbst zu löschen, wie die Polizei in Würzburg mitteilte. Die drei Kinder und eine Mieterin wurden mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus gebracht. Wie das Feuer ausbrach, war zunächst unklar. 70 Feuerwehrleute hatten den Brand nach einer Stunden unter Kontrolle.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser