Seniorin Führerschein entzogen: Doch sie fährt weiter

Regensburg - Erst gab sie ihren Führerschein wegen Fahruntüchtigkeit bei der Führerscheinstelle ab, dann fuhr die 83 Jahre alte Autofahrerin seelenruhig mit ihrem Wagen nach Hause.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war die betagte Fahrerin aufgefordert worden, ihren Führerschein abzugeben. Sie hatte mehrfach wegen ihres Alters Verkehrsverstöße begangen. Die Frau gab ihren Führerschein am Montag bei der Behörde in Regensburg ab und wollte danach weder mit dem Taxi noch mit dem Bus nach Hause fahren. Stattdessen fuhr die Seniorin mit ihrem Auto davon. Die Mitarbeiterin der Führerscheinstelle rief daher die Polizei, die Frau wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser