Schwerer Unfall auf A8 bei Siegsdorf

Dieser Opel-Fahrer hatte gleich mehrere Schutzengel!

+
  • schließen

Siegsdorf - Am Donnerstagmittag hat sich auf der A8 zwischen Neukirchen und Siegsdorf ein schwerer Unfall ereignet. Ein Opel-Fahrer hatte dabei zahlreiche Schutzengel. *NEU: Fotos*

UPDATE, 15.25 Uhr - Fahrer schwer verletzt:

Der Unfall auf der A8 zwischen Neukirchen und Siegsdorf auf Höhe Voglingerwald führte zu einem langen Stau, denn die Autobahnmeisterei Siegsdorf musste die Fahrbahn Richtung München teilweise sogar total sperren. Zu betonen wäre hier laut Informationen von vor Ort, dass es viele Autofahrer wieder einmal nicht schafften, die Rettungsgasse freizumachen.

Erkenntnissen vor Ort zufolge, war ein Opel-Fahrer einer Traunsteiner Firma auf einen 40 Tonner aufgefahren. Er krachte unter das linke Heck des Aufliegers. Dabei wurde der Opel-Fahrer schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt und das Auto total demoliert. Der Mann ins Krankenhaus. Der Opel sowie der Lastzug mussten abgeschleppt werden.

Schwerer Unfall auf A8 bei Siegsdorf

UPDATE, 13.57 Uhr:

Am Donnerstag gab es einen Unfall auf der A8. Laut Informationen von vor Ort krachte dabei ein Opel-Kleintransporter in das Heck eines Lastwagens. Dabei soll der Opel-Fahrer aus München mittelschwer verletzt worden sein.

Die Feuerwehr habe den Mann aus dem Auto befreien müssen, er befinde sich aber nicht in Lebensgefahr. Sieht man sich jedoch erste Bilder von der Unfallstelle an, darf man davon ausgehen, dass der Mann wohl mehrere Schutzengel an seiner Seite hatte!

Weitere Infos und Bilder folgen!

UPDATE, 13.12 Uhr:

Am Donnerstagmittag hat es einen Unfall auf der A8 zwischen Neukirchen und Siegsdorf gegeben. Das hat eine Sprecherin der Verkehrspolizei in Traunstein gegenüber chiemgau24.de bestätigt.

Wie viele Fahrzeuge in den Unfall verwickelt waren, und ob es Verletzte gibt, konnte die Sprecherin noch nicht sagen. "Unsere Streifen sind vor Ort und räumen die Unfallstelle auf." In Kürze will die VPI Traunstein eine Pressemeldung zu dem Unfall veröffentlichen.

Auf Höhe der Unfallstelle ist mittlerweile nur noch der linke Fahrstreifen Richtung München gesperrt.

Erstmeldung:

Laut den aktuellen Verkehrsmeldungen gab es etwa gegen 12.35 Uhr einen Lkw-Unfall auf der A8 zwischen Neukirchen und Siegsdorf. Die Autobahn ist in Richtung München derzeit komplett gesperrt.

Auch in der Gegenrichtung kommt es aufgrund von verschmutzter Fahrbahn zu Behinderungen.

Weitere Informationen folgen!

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser