Von Sozialdienst bis Denkmalpflege

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim – Schüler der Abschlussklassen des Finsterwalder-Gymnasiums hatten jetzt die Möglichkeit, sich über Jugendfreiwilligendienste zu informieren.

Bezirksrätin Christine Degenhart von den Freien Wählern/UP und Dr. Monika Kania-Schütz, Leiterin des Freilichtmuseums Glentleiten, informierten Schüler der Abschlussklassen des Finsterwalder-Gymnasiums (FWG) über das Angebot von Jugendfreiwilligendiensten des Bezirks Oberbayern.

Jugendfreiwilligendienste sind bekannt durch das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ). Zunehmend werden aber auch andere Themen relevant, wie Ökologie, Kultur oder Denkmalpflege. Im Freilichtmuseum Glentleiten bei Murnau, das mit seinem Zweigmuseum, dem Bauernhausmuseum Amerang, eine Einrichtung des Bezirks Oberbayern ist, werden diese Schwerpunkte angeboten.

Mehr dazu lesen Sie in der Donnerstagsausgabe des Oberbayerischen Volksblatts.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser