Sparkasse feiert ehemaliges Vorstandsmitglied

+
Zu einer „Feier im Sparkassen-Familienkreis“ lud Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Alfons Maierthaler (rechts) das ehemalige Vorstandsmitglied Johannes Rieger samt Gattin ein.

Rosenheim - Der ehemalige Sparkassen-Vorstand, Johannes Rieger, wurde anlässlich seines 70. Geburtstags im Kreis einstiger Kollegen gefeiert.

Zu einer „Feier im Sparkassen-Familienkreis“ lud Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Alfons Maierthaler das ehemalige Vorstandsmitglied Johannes Rieger kürzlich in die Veranstaltungsräume des Sparkassenhochhauses ein. Gemeinsam mit seiner Frau Christa und einigen „Weggefährten“ aus seiner insgesamt 46-jährigen Tätigkeit bei der Sparkasse Rosenheim genoss Rieger den Abend zu Ehren seines 70. Geburtstages.

Hans Rieger habe in seiner Laufbahn als Mitarbeiter, Führungskraft im Kreditbereich und zuletzt in 20 Jahren als Vorstandsmitglied viele Spuren hinterlassen, so Maierthaler in seiner Gratulationsrede: „Allein ein Blick in unser Sparkassenarchiv erbringt über 200 Einträge!“

Maierthaler erinnerte an zahlreiche „Meilensteine“, die Rieger während seiner Zeit als Vorstandsmitglied der Sparkasse Rosenheim mit vorantrieb und die zum Teil überregionale Bedeutung erlangten. Einige Neuerungen und Entwicklungen, an denen Rieger maßgeblich beteiligt war, würden bis heute in der Sparkasse gelebt, so der Vorstandsvorsitzende.

„Wen man auch fragt: Über Hans Rieger hört man Worte wie fair und sympathisch“, unterstrich Maierthaler. Riegers offene und ausgleichende Natur sowie seine Fähigkeit, Menschen zu begeistern, zeichneten ihn nicht zuletzt als geschätztes Vorstandsmitglied aus.

Kurz nach der Zusammenführung der beiden Sparkassen Rosenheim und Bad Aibling verabschiedete sich Hans Rieger 2005 in den Ruhestand.

Pressemitteilung Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser