Historische Feuerwehr-Ausstellung eröffnet

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Auch neues und altes Gerät wird ausgestellt, hier eine Tragkraftspritze 8/8, Baujahr 1935. Rechts im Bild Josef Ober von der Freiwilligen Feuerwehr Rosenheim.

Rosenheim - In der Rosenheimer Sparkassen-Hauptstelle öffnete jetzt die Feuerwehr-Sonderausstellung mit Gerätschaften und großformatigen Fotos von Übungen und Einsätzen seit dem Gründungsjahr 1860.

Die Freiwillige Feuerwehr Rosenheim präsentiert sich zum bevorstehenden Ende des Festjahres anlässlich ihres 150-jährigen Bestehens in der Kundenhalle der Rosenheimer Sparkassen-Hauptstelle. Dort öffnete jetzt eine Sonderausstellung mit Gerätschaften, Schutzanzügen, Zeittafeln und großformatigen Fotos von Übungen und Einsätzen seit dem Gründungsjahr 1860.

Die Ausstellung „150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Rosenheim“ zeigt unter anderem historische Helme, Uniformen und Abzeichen.

Die Exponate geben einen Einblick in die 150-jährige Entwicklung der Rosenheimer Wehr. Aus der privaten Feuerwehrsammlung von Günter Reichelt sind historische Uniformen, Abzeichen, Dokumente und Helme, auch aus den Rosenheimer Partnerstädten Briançon, Ichikawa und Lazise, zu sehen.

Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Alfons Maierthaler nahm als Gastgeber stolz eine goldene Medaille zum 150-jährigen Jubiläum der Feuerwehr entgegen. Rechts von ihm Stadtbrandrat Hans Meyrl und Philipp Schildbach.

Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Alfons Maierthaler eröffnete die Ausstellung am Montag mit zahlreichen Gästen. Stadtbrandrat Hans Meyrl bedankte sich, diese Ausstellung in der Sparkasse zeigen zu können. Das ganze Festjahr über habe man große Unterstützung erfahren. Er erklärte: „Wir wollen den Besuchern der Sparkasse die vielfältigen Aufgaben der Rosenheimer Feuerwehr in einem möglichst breiten Spektrum näherbringen." Vieles habe sich in technischer Hinsicht in den vergangenen Jahren an der Arbeit der Feuerwehr geändert.

Eines sei aber stets gleich geblieben: "Der uneigennützige Einsatz der Feuerwehrmänner, die Leib und Leben riskieren, um anderen Menschen zu helfen."

Die Ausstellung ist noch bis 4. Dezember in der Kundenhalle der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling in der Kufsteiner Str. 1-5 zu besichtigen. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag 8.30 bis 18.30 Uhr, Freitag 8.30 bis 17.00 Uhr und Samstag 9 bis 13 Uhr.

Pressemeldung Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser