Auf den Spuren der Chiemseemaler

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - 41 Männer und Frauen kommen ganz schön außer Atem: Sie wandern auf die Ludwigshöhe bei Rimsting und genießen den herrlichen Ausblick über den Chiemsee.

Denn hier ist es entstanden: das erste Bild eines Landschaftsmalers vom bayerischen Meer. Johann Georg von Dillis verewigte 1792 diesen schönen Blick auf den See auf einem Aquarell.

Die Gruppe ist wegen der Chiemsee-Maler unterwegs. Denn die Städtische Galerie Rosenheim hat eine Exkursion „Auf den Spuren der Chiemsee Maler“ organisiert. Der Anlass ist die Erlebnisausstellung „Chiemsee – Künstler – Leben …und immerfort die Sehnsucht“ und das Programm eine Reise an den Chiemsee zu den Wirkungsstätten jener Künstler, die vom 18. Jahrhundert an fasziniert waren von der inspirierenden Landschaft am Fuße der Alpen.

Mehr dazu lesen Sie in der Donnerstagsausgabe des Oberbayerischen Volksblatts

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser