Grassauer-Firma: Kathrein erstattet Anzeige

Grassau - Anzeige gegen Angestellten der eigenen Tochterfirma: Die Staatsanwaltschaft ermittelt jetzt gegen einen leitenden Mitarbeiter der Firma Katek in Grassau. Die Anzeige kam von Professor Dr. Anton Kathrein, zu dessen Unternehmensgruppe Katek gehört.  

Gegen einen leitenden Mitarbeiter der Firma Katek in Grassau, einer Tochter der Kathrein-Unternehmensgruppe Rosenheim, hat Geschäftsführer Professor Dr. Anton Kathrein persönlich Anzeige erstattet. Das bestätigte am Montag Andreas Miller, Sprecher der Staatsanwaltschaft Traunstein, auf Anfrage des OVB. Es gehe dabei um Missbrauch und Manipulation von Daten, so Miller.

"Dieser Mitarbeiter ist zunächst beurlaubt, bis die Untersuchungen der Vorgänge und die Ermittlungen abgeschlossen sind", erklärte Rudolf Sonnleitner, Pressesprecher der Kathrein-Gruppe, im Gespräch mit unserer Zeitung. "Aber weder steckt unser Tochterunternehmen Katek in wirtschaftlichen Schwierigkeiten, noch gibt es dort eine Führungskrise", wies Sonnleitner anders lautende Medienberichte zurück. Es sei auch nicht richtig, dass Stellen nicht mehr besetzt würden. Eben für diese vakante Position werde ein Nachfolger gesucht - vor wenigen Tagen per Stellenausschreibung in Printmedien, sagte Sonnleitner. Weitere Angaben zu dem Vorfall wollte er nicht machen.

ul/Oberbayerisches Volksblatt

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa/cs

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser