Stadt für Bürger und Handel interessant

Rosenheim - Die Attraktivität der Innenstadt war am Donnerstag das Hauptthema beim zweiten Immobiliengespräch der Stadt Rosenheim.

Thomas Bugel, der Wirtschaftsdezernet der Stadt betonte dabei, dass Rosenheim nur mit vereinten Kräften auch in Zukunft für den Handel und die Bürger interessant bleiben könne. Daher sei es von Seite der Stadt wichtig Zielsetzungen abzusprechen und Entscheidung direkt an die Eigentümer weiterzugeben.

Diskutiert wurde darüber hinaus auch über mehr Sauberkeit in der Innenstadt, auch die Gestaltung des Bahnhofsareals war ein Thema. Hier hieß es, dass es geplant sei, im kommenden Jahr auf der Nordseite der Bahnlinie mit den ersten Baumaßnahmen zu beginnen.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser