Golf-Fahrerin (24) wollte drei Autos überholen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Stammham - Die 70-Jährige, die am Dienstag bei einem Unfall verstarb, wurde Opfer einer Kolonnenspringerin. Die Unfallverursacherin (24) wollte drei Autos überholen.

Wie die Polizei jetzt mitteilte, fuhr die 70-jährige Simbacherin mit ihrem Audi gegen 18 Uhr auf der Kreisstraße AÖ22 von Julbach kommend in Richtung Marktl. Auf Höhe von Haunreit wollte sie nach links in Richtung Stammham abbiegen. Während die zwei Fahrzeuge hinter ihr abbremsten, scherte das dritte Fahrzeug aus und setzte zum Überholen an. Die 24-jährige Fahrerin prallte mit ihrem VW Golf mit voller Wucht in die Fahrerseite des Audi.

Für die 70-jährige Audi-Fahrerin kam jede Hilfe zu spät. Trotz versuchter Reanimation verstarb sie noch an der Unfallstelle. Ihre drei Mitfahrer, zwei Buben (16 und 17) und ein Mädchen (17), sowie die Unfallverursacherin hatten mehr Glück: Sie kamen mit leichten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser.

vod

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser