Was zwei Pünktchen ausmachen können ...

Fussen statt Füssen: Touristen landen in Stephanskirchen

Stephanskirchen - Immer wieder schlagen Touristen, die das Schloss Neuschwanstein besichtigen wollen, in Stephanskirchen auf. Lediglich die zwei Ü-Punkte unterscheiden den Stephanskirchener Ortsteil Fussen vom schlossnahen Füssen.

Fussen statt Füssen? Immer wieder landen Touristen auf der Suche nach Schloss Neuschwanstein statt an ihrem angepeilten Ziel Füssen in dem Stephanskirchener Ortsteil Fussen, wie das OVB berichtet.Schon mehrmals machten die Stephanskirchener aufgrund dessen Bekanntschaft mit Touristen, die sich auf der Suche nach dem Märchenschloss "verlaufen" haben und in Fussen aufschlugen.

Selbst Google sei diesem Irrtum schon auf den Leim gegangen. Bei Google Maps bekommt man, auf der Suche nach Stephanskirchen, als Hintergrund bei der Ortsangabe das Schloss Neuschwanstein in seiner ganzen Pracht präsentiert. "Richtig verbissen" seien die verirrten Besucher jedoch, wenn sie versehentlich in Stephanskirchen landen und ihnen "nur" das Schloss auf Herrenchiemsee in der Nähe angeboten wird. Das Schloss Neuschwanstein wollen sie besichtigen und kein anderes.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser