Stollstraße bis Mitte August gesperrt

Rosenheim - Wasseranschlüsse, Stromversorgung und Fernwärme: alles in einem Aufwasch. Die Stollstraße ist noch bis Mitte August wegen der Bauarbeiten für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Es werden laut Georg Priller, Projektleiter beim Tiefbauamt, sämtliche Versorgungsleitungen erneuert, um das Verkehrsnadelöhr in der Altstadt nur einmal aufreißen zu müssen. "Dort war eine grundhafte Erneuerung der Hauptleitungen notwendig, der Wasserkanal bleibt zwar, die Hausanschlüsse werden aber neu gemacht."

Die Bauarbeiten sollen inklusive des Straßenaufbaus mit Fahrbahn und Gehwegen bis zum Herbstfest abgeschlossen sein, damit die Buslinien wieder fahren können. Anschließend wird die Ruedorfferstraße als Teil der Platzgestaltung Am Salzstadel in Angriff genommen. "Dort werden die Leitungsarbeiten fortgesetzt, die Straßenoberfläche wird aber anders gestaltet", erklärt Priller. Dort wird, ähnlich wie am Ludwigsplatz, ein verkehrsberuhigter Bereich mit Kopfsteinpflaster und einer Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h eingerichtet. "Diese Arbeiten dauern wohl bis Mitte Oktober", sagt der Projektleiter.

re/Oberbayerisches Volksblatt

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser