Versuchtes Tötungsdelikt

Streit eskaliert: Frau sticht Mann nieder

Nürnberg - Eine 40-Jährige hat in der Nacht zum Sonntag in einer Nürnberger Wohnung einen Mann niedergestochen.

Der 44-Jährige hat die Messerattacke mit schweren Verletzungen überlebt, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten vermuteten zunächst eine Beziehungstat - die beiden Kontrahenten hatten am frühen Morgen lautstark miteinander gestritten. 

Warum die Frau zum Messer griff, war zunächst unklar. Die Polizisten nahmen sie am Tatort fest. Gegen die 40-Jährige ermittelt die Kriminalpolizei wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser