"Tattoo-Tage" in der Inntalhalle

+
Das Bühnenprogramm mit feschen Pinup Girls, sowie mit der bairischen Bühnen-Gaudi.

Rosenheim - Die kultige Tattoo Convention gastiert am 8. und 9. Oktober in Rosenheim. Es werden Aussteller aus ganz Europa erwartet.

Zahlreiche Künstler werden auf den "Tattoo Tagen" erwartet.

Die "Tattoo Tage" warten 2011 mit zahlreichen renommierten Künstlern auf, die sich in der weltweiten Tattoo Szene einen Namen gemacht haben. So werden beispielsweise Oldschool Style-Spezialist Fabian Nitz aus Berlin begrüßt, Ulrich Krammer von "Face the Fact" aus Österreich oder die farbenfröhliche "Freibeuter Tattoo"-Crew aus der Schweiz.

Bekannt für Farbenpracht und Realismus sind die Tattoos der osteuropäischen Gäste. International bekannt, auf deutschen Conventions ein eher seltener Gast, ist Peter Lard Yao, der "bayerische Exot" aus dem Chiemgau - er beherrscht wie kein anderer hierzulande die vom Aussterben bedrohte Kunst des traditionellen thailändischen Freihand-Tattoos.

Während hartgesottene Besucher sich bei Europas Bodymodification-Experten von "Trust" sogar die Zunge spalten lassen können, reicht manchem ein Nasenpiercing oder bloß das Zuschauen.

Das Bühnenprogramm mit Fashionshows, feschen Pinup Girls, authentischem Burlesque, Live-Branding, Bodypainting sowie einer Martial Arts Performance mit dem Rosenheimer Daniel Gärtner bietet für jeden etwas. Das gilt besonders für die bayerische Bühnen-Gaudi, bei der sich starke Mannsbilder und freche Dirndl im Wettnageln, Sägen und Maßkrugstemmen messen dürfen!

Die "Oberbairisch-Internationalen Tattoo & Körperkunst Tage" haben sich mittlerweile zu einer der größten Tattoo-Shows im Freistaat entwickelt. Erwartet werden 2011 etwa 75 Tätowierer, dazu Händler und Piercer.

Pressemitteilung Florian Sennhenn

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser