Schmucke Karossen glänzten in der Sonne

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mühldorf - Nachdem sich das Wetter im Vorjahr unbeständig präsentierte, strahlte am Sonntag blauer Himmel beim 29. Teilemarkt mit Oldtimertreffen. Zu sehen gab es reihenweise flotte Flitzer:

Jung und alt trabten am Sonntag zum gemeinsamen Spaziergang über das gesamte Areal der Rennbahn, um beim 29. Teilemarkt wieder eine ganze Menge Autozubehör zu sehen und natürlich auch zu kaufen. So gab es eine große Gruppe "Teilekäufer" die so manches Schnäppchen an den zahlreichen Ständen ergatterten. Was für den einen als Schrott bezeichnet wurde, war für den anderen das Höchste der Gefühle.

Heiße Schlitten auf dem Oldtimertreffen

Im Innenraum der Rennbahn fand parallel das große Oldtimertreffen statt – hier gab es alle Arten von Fahrzeuge zu sehen. Neben Motorrädern, Traktoren, Militärfahrzeugen, Einsatzfahrzeugen, landwirtschaftlichen Vehikeln und Lkw`s dominierten in gewohnter Manier die Autos das Treffen. Groß und klein, alt und jung, Familien und Fachsimpler hatten auch diesmal wieder ihre echte Freude an den teils außergewöhnlichen Fahrzeugen.

Dominierend waren vor allem die deutschen Fabrikate wie Mercedes, BMW, VW, Audi und Porsche ebenso wie die selten gewordenen Goggomobile und Messerschmitts. Beeindruckend in Größe und Komfort waren auch die zahlreichen US-Schlitten ebenso wie die französischen Citroen, die englischen Jaguars und andere Marken-Exoten die es heute nicht mehr gibt.

So schlenderten ab den Morgenstunden einige tausend Besucher interessiert über das Gelände und freuten sich mit den vielen Oldtimer-Impressionen schon jetzt auf das anstehende 30. Jubiläum im Jahr 2016.

Flotte Flitzer auf dem 29. Oldtimertreffen

stl

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser