Teilsperrung der "WEKO-Kreuzung"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Ab Montag,14. März, wird die "WEKO-Kreuzung" umgebaut. Die Arbeiten dauern voraussichtlich acht Wochen. Ortskundigen wird empfohlen, die Baustelle großräumig zu umfahren.

Zur Erschließung des Gewerbegebietes „Am Oberfeld“ wird voraussichtlich ab 14. März 2011 der Knotenpunkt B15/Brannenburger Straße (die sogenannte WEKO-Kreuzung) umgebaut. Dabei werden zusätzliche Abbiegespuren zum neuen Gewerbegebiet errichtet sowie die bestehende Ampelanlage angepasst.

Die Arbeiten können nur unter Teilsperrung der B15 ausgeführt werden. Der gesamte Kreuzungsumbau, welcher im Auftrag der Stadt Rosenheim ausgeführt wird, dauert etwa acht Wochen. In einer ersten Bauphase, welche etwa zwei Wochen dauern wird, ist stadteinwärts eine Geradeausspur gesperrt.

Der Verkehr kann auf nur einer Spur in Richtung Rosenheim fließen. Es wird voraussichtlich zu teils erheblichen Behinderungen kommen. Ortkundigen Verkehrsteilnehmern wird daher dringend empfohlen, den Baustellenbereich großräumig zu umfahren.

Pressemitteilung der Stadt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser