81-Jähriger rammt Opel - schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tittmoning - Ein schwerer Unfall hat sich am Freitag auf der Lkw-Umfahrung von Tittmoning ereignet. Ein 81-Jähriger missachtete die Vorfahrt - und wurde bei dem Crash schwer verletzt:

Ein 81-jähriger Fridolfinger fuhr mit seinem Nissan von Abtenham kommend in Richtung der Lkw-Umfahrung von Tittmoning. Als er diese Straße überqueren wollte, missachtete er die Vorfahrt einer 32-jährigen Traunreuterin, welche mit ihrem Opel Corsa die Lkw-Umfahrung in Richtung B20 befuhr. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 6000 bzw. 8000 Euro.

Der 81-Jährige wurde mit schwereren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Traunstein eingeliefert. Die leichtverletzte Traunreuterin wurde vom BRK zur weiteren ärztlichen Versorgung insKrankenhaus nach Trostberg verbracht. 

Die TS 16 war für einen längeren Zeitraum gesperrt. Die Feuerwehren aus Tittmoning, Kay und Kirchheim waren zur Absicherung der Unfallstelle, Fahrbahnreinigung und Verkehrslenkung im Einsatz.

Pressemeldung Polizei Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser