Arbeitsunfall in Übersee

77-Jähriger stürzt von Leiter: Tot! 

Übersee - Am Freitagvormittag kam es zu einem tragischen Arbeitsunfall in Übersee. Ein älterer Mann wollte demnach Äste absägen. Beim Sturz von der Leiter zog er sich tödliche Verletzungen zu.

Am Freitag wurde gegen 10 Uhr eine verletzte Person per Notruf gemeldet. Wie bei dem tödlichen Arbeitsunfall in Garmisch-Partenkirchen, konnten auch hier Sanitäter und Notarzt nicht mehr helfen. Der 77-jährige Mann verstarb noch vor Ort. 

Nach Erstaufnahme durch Beamte der Polizeiinspektion Grassau führt die Kripo Traunstein die Ermittlungen. Ersten Erkenntnissen nach war der Mann mit einer Leiter dabei Äste eines Baumes im Einfahrtsbereich abzusägen. Dabei stürzte er offenbar aus größerer Höhe von der Leiter.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser