Furchtbarer Unfall auf B307 bei Miesbach

48-jähriger Haushamer stirbt im Krankenhaus

  • schließen

Miesbach - Am Freitag gegen 5.15 Uhr kam es auf der B307 zwischen Miesbach und Agatharied zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei kam ein Mann aus Hausham ums Leben:

Ein 25-jähriger Schlierseer fuhr von Miesbach in Richtung Hausham. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er mit seinem Opel Astra auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit dem entgegenkommenden 48-jährigen Haushamer, der mit seinem Chevrolet Matiz auf dem Weg in die Arbeit war.

Beide Unfallbeteiligte kamen schwer verletzt ins Krankenhaus Agatharied. Der 48-jährige Haushamer erlag dort noch in den frühen Morgenstunden seinen schweren Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft ordnete ein unfallanalytisches Gutachten an, das genauen Aufschluss auf den Unfallhergang geben wird.

Auf den Unfallverursacher wartet jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Tötung. Beide Fahrzeuge wurden durch den Unfall total beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 5.500 Euro. Die Feuerwehren Hausham und Agatharied sperrten mit einem Großaufgebot die Unfallstelle und halfen bei der Rettung der Unfallbeteiligten. Die Bundesstraße konnte inzwischen wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Pressemeldung Polizei Miesbach

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser